Suche
Wir sind für Sie da! +49(0)89-40268135(Werktags: 9-13 Uhr)
Fatburner-Trampolin

Einzigartig auf dem Markt: Das Fatburner-Trampolin gibt es nur bei uns, für vier Gewichtsklassen und zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis! Ein 20-Minuten-Training auf dem fröhlichsten Hometrainer der Welt ist so effektiv wie 30 Minuten joggen. Man trainiert Muskeln und Ausdauer gleichzeitig – nichts macht soooo viel Spaß! Das langlebige Fatburner-Trampolin (mit Garantie und Ersatzteilen, wenn man sie denn irgendwann mal braucht) wurde von der renommierten deutschen Firma Heymans speziell entwickelt für Marion Grillparzer. Die einzigartige Sprungmatte, die Präzisionsfedern garantieren den optimalen Trainingseffekt. Ideale Partner: das Flexaband und die prakischen Unterlegscheiben, die Fidis haften, dämpfen, schonen. Mit den PowerLeggs wirkt das Training besonders effektiv gegen Cellulite und Pölsterchen.

LieferzeitDas Fatburner-Trampolin steht bereits nach vier bis sechs Werktagen nach Zahlungseingang bei Ihnen zu Hause. In der Regel jedenfalls. Weihnachten und Ostern und Feiertags bringt's halt die Schneckenpost. Dann dauert's auch nur zwei Tage länger.

Aktion: Bis zum 15. November 2017 übernehmen wir für Sie die Versandkosten von 14,60 € (nur in Deutschland).
Die Versandkosten ins Ausland Österreich und Schweiz betragen 38 Euro.

Fatburner-Trampolin

ab 193,00 € inkl. 19% MwSt., (versandkostenfrei)

Das Fatburner-Trampolin – erkennbar am hochwertigen orangen Randbezug – gibt es in vier Gewichtsklassen. Und ist speziell auf das Gewichtsabbautraining ausgelegt. Gegen Aufpreis kann auch ein Randbezug in anderer Farbe aufgezogen werden (das Farbauswahl-Menü erscheint nach Angabe von Gewichtsklasse und Beinvariante als "Randbezug Farbvarianten").
Das Fatburner-Trimilin mit Schraubbeinen kostet in die Schweiz
285,- CHF. Alle Preise für Trimiline in die Schweiz finden Sie auf dem Bestellschein Schweiz.

* Pflichtangaben

Fatburner-Trampolin

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild,
um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Für vier Gewichtsklassen - mit oder ohne Klappbeinen

Das Fatburner-Trimilin (Ø 102 cm) gibt es in vier Gewichtsklassen - nur hier bei Fidolino. Mit echter Beratung - zu einem richtig guten Preis. Ja: Mit dieser Ausstattung nirgends günstiger! Rufen Sie uns an!
Gibt's auch mit Klappbeinen... Ja, das ist genauso stabil! und verschwindet im Nullkommanix hinterm Schrank. Aufpreis: 39.90 € inkl. Mwst. (bzw. für Fatburner "extra" 42.- € inkl. Mwst.)

Gewichtsklasse mit Schraubbeinen mit Klappbeinen
Fatburner „standard“
Für 40 bis 140 kg
Ideales Mittelgewicht: 85 kg
Ø 102 cm, 12 kg, Höhe 24 cm
193.- € inkl. MwSt., 
zzgl. Versand 
(Aufpreis: 39.90 € inkl. Mwst.)
232.90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Fatburner „medium“
Für 30 bis 110 kg
Ideales Mittelgewicht: 70 kg
Ø: 102 cm, 10 kg, Höhe 24 cm
193.- € inkl. MwSt., 
zzgl. Versand
(Aufpreis: 39.90 € inkl. MwSt.)
232.90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Fatburner „light“
Für 20 bis 85 kg
Ideales Mittelgewicht: 55 kg
Ø: 102 cm, 12 kg, Höhe 24 cm
193.- € inkl. MwSt., 
zzgl. Versand
(Aufpreis: 39.90 € inkl. MwSt.)
232.90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Fatburner „extra“
Ab 110 bis 180 kg 
Ø: 102 cm, 12 kg, Höhe 24 cm
240.- € inkl. MwSt., 
zzgl. Versand

(Aufpreis: 42.- € inkl. MwSt.)
282.- €
inkl. MwSt., zzgl. Versand



Praktisches Zubehör

Fidis
Dämpfende Unterlegscheiben fürs Trampolin – für rutschige Untergründe wie Fliesen und Parkett, 14,80 Euro




"Fit und schlank mit dem Mini-Trampolin" - Marion Grillparzers Trampolin-Buch (12,99 Euro) und TrimiDance, die Übungs-DVD zum Minitrampolin (17,99 Euro)




Das Fatburner-Workout auf DVD
Für mehr Muskeln, weniger Fett. Inkl. Kraftprogramm und Cool down. Für Einsteiger und Fortgeschrittene auf dem Trampolin.




Flexabänder
Wer die Flexabänder zusammen mit einem Trampolin bestellt, zahlt für zwei Flexabänder nur 18,- Euro statt 22,- Euro



PowerLeggs
Kompressionsleggings für besonders effektives Training gegen Cellulite und Pölsterchen (59 Euro).



Die Details

  • Ideal für Joggen, Walking, Fatburner- und Cardio-Training
  • 4 Gewichtsklassen
  • Ø 1,02 Meter, Gewicht 10 kg
  • Hohe Stabilität, solide und hochelastische Sprungmatte
  • 36 Stahlfedern für optimale Elastizität, stärkere Belastung, das Extra hat 46 Stahlfedern
  • Bodenabstand: 24 cm
  • Man kann problemlos trainieren, auch bei niedriger Raumhöhe
  • TÜV- und GS-geprüft
  • Garantie: 2 Jahre auf Rahmen und Sprungmatte
  • Alternativ für Rückengeplagten: Swing mit Bändern

Sonder-Service

Sie bekommen bei uns auch jedes andere Trimilin Trampolin, wie zum Beispiel

  • das Trimilin "med" mit dem günstigen silbergrauen Randbezug (für 185,- € inkl. MwSt. und Versand) und mit Klappbeinen für 225,- €.  Natürlich bekommen Sie auch das neue Vario Swing (299 €).
  • das Trimilin “sport” (125,- € inkl. MwSt. zzgl. 14,60 Euro Versand) – für ein optimales Fatburner-Training ist es allerdings zu hart gefedert.
  • das Trimilin “fun” – für den reinen Spass im Garten.

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne. Unsere Telefonnummer lautet: +49(0)89-40268135.

Body-Styling im Zeitraffer. Wie man effektiv den Kilos trotzt zeigt Manuela Kister auf unseren Seminaren mit Trimi-Dance. Nichts macht mehr Spaß! Hier schon mal gucken ... 

Mehr Info

Eigentlich sollte es wie die Zahnbürste in jedem Haushalt stehen. Denn es ist die einzige Möglichkeit, wie auch Leute mit wenig Zeit Bewegung ins Leben bringen, Gesundheit, Glück und Kreativität tanken. Eine NASA-Studie zeigt: 20 Minuten auf dem Trampolin sind so effektiv wie 30 Minuten joggen. Wir empfehlen morgens nüchtern 20 Minuten zu trainieren. Zum Beispiel zum Frühstücksfernsehen. Dafür sorgt ein gutes Training:
  • Fett schmilzt weg
  • Es bilden sich Fettverbrennungsenzyme
  • Muskeln wachsen
  • Das Bindegewebe strafft sich 
  • Lymphfluss und Durchblutung werden angeregt 
  • Der ganze Körper wird entgiftet 
  • Die Organe funktionieren besser 
  • Der Ruhepuls sinkt - schont das Herz 
  • Bluthochdruck und Blutfette normalisieren sich 
  • Der Blutzuckerspiegel sinkt 
  • Insulinresistenz wird abgebaut 
  • Immunsystem wird gestärkt 
  • beugt Diabetes und Krebs vor
  • Knochen und Gelenke erstarken 
  • Das Osteoporoserisiko sinkt 
  • Kondition wächst 
  • Sie schulen Gleichgewichtssinn und Bewegungskoordination 
  • Größere Stressresistenz 
  • Selbstbewusstsein und Kreativität steigen
  • Sie fühlen sich fit und fröhlich

Fatburner-Trimilin: Die deutsche Firma Heymans hat über 25 Jahre Erfahrung in der Trampolin-Herstellung. Sie entwickelte zu dem Buch die "GLYX-Diät" das Fatburner-Trimilin. Es passt mit seinen 1,02 Meter Durchmesser in jeden Wohnraum (und kann mit abgeschraubten Beinen schnell unterm Bett verschwinden). Der fröhliche orange Randbezug erinnert an das tägliche Workout. Die schwarze Sprungmatte mit höchster Elastizität und Lebensdauer garantiert den optimalen Trainingseffekt. Selbstverständlich ist das Fatburner-Trimilin TÜV- und GS-geprüft.

Trampolin FAQs

Alle wichtigen Fragen zum Trampolin auf einen Blick.

Gesundheitsfragen:

Kann man das Trampolin in jedem Alter nutzen?
Ja, man profitiert mit 2 wie mit 99 Jahren. Mediziner und Physiotherapeuten empfehlen das ganzheitliche Körpertraining für alle Altersklassen. Kinder lieben die Bewegung und das Springen auf dem Trampolin, ältere Menschen reicht ein leichtes Schwingen völlig aus. Auch wer schwingt statt springt, verbrennt Fett und macht jede Körperzelle glücklich von den Füßen bis zum Kopf. Die der Organe, die der Nerven, die der Haut, die der Augen ... Weil es so gesund ist, nutzen Astronauten das Trampolin auch heute noch zum Aufbautraining nach ihrer Rückkehr aus dem All. Das Training kräftigt die gesamte Muskulatur. Von den Beinen bis zum Scheitel. Das sanfte Auf- und Abschwingen sorgt für eine aufrechte Wirbelsäule und kurbelt den Bandscheibenstoffwechsel an. Der kontinuierliche Wechsel von Belastung und Entlastung fördert die Stärkung von Muskeln, Sehnen, Bänder und der Knochen.

Stimmt es, dass es das Körperbewusstsein schult?
Ja, es fördert die Koordination und die Balance. Und es erfordert ein hohes Körperbewusstsein. Es wirkt sich positiv aus auf Gleichgewichtssinn und Körperstabilität.

Ich habe gestern trainiert und leide heute an Kopfschmerzen. Tut mir das Trampolin nicht gut?
Doch, das tut es. Durch das rhythmische Schwingen wird das Lymphsystem in Bewegung versetzt, die Entgiftungsprozesse im Körper arbeiten während und nach dem Training auf Hochtouren. Die Kopfschmerzen sind ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper entgiftet. Trinken Sie viel. Das gibt sich in ein, zwei Tagen.

Warum bekomme ich Nackenschmerzen vom Trampolin?
Weil Sie zu verbissen trainieren. Entspannen Sie sich und lassen Sie das Training in Zukunft etwas langsamer angehen. Und halten Sie sich an das Motto: Schwingen statt Springen.

Seit ich trainiere, muss ich häufiger zur Toilette. Woran liegt das?
Die Überwindung der Gravitationskräfte kurbelt den Lymphfluss und die Entgiftung an. Der Körper scheidet vermehrt Giftstoffe aus, das läuft über die Niere, darum muss man anfangs schon nach ein paar Minuten dringend auf die Toilette. Trinken Sie viel um Ihren Körper zu unterstützen.     

 

Hilfe, während ich hüpfe, verliere ich ein paar Tröpfchen ... Gibt sich das? Oder verursacht das Trampolin Inkontinenz?
Das kommt anfangs ganz häufig vor. Und zeigt: Der Beckenboden benötigt ganz dringend Stärkung. Genau dafür sorgt das Trampolin. Gehen Sie vor dem Training noch mal zur Toilette. Durch regelmäßiges Training löst sich das Problem ganz von allein. Inkontinenz bekamen früher die Leistungssportlerinnen nach jahrelangem Höchstleistungstraining auf dem großen Trampolin, da wirken völlig andere Gravitationskräfte!

Ich bin schwanger. Darf ich während der Schwangerschaft aufs Trampolin?
Wenn der Beckenboden kräftig ist, spricht nichts gegen ein leichtes Training, wippen, walken, ein wenig laufen. Auch hier gilt: Schwingen statt springen. Ein Bein bleibt auf der Matte. Sicherheitshalber kann man das ja auch mit dem Arzt noch mal absprechen.

Ich bin gerade erst Mutter geworden. Darf ich aufs Trampolin, auch wenn mein Beckenboden (Muskeln, Bänder, Bindegewebe) noch schwach ist?
Ja, das dürfen Sie. Schwingen statt Springen. Lassen Sie es langsam angehen und beginnen Sie mit kurzen, sanften Wippeinheiten und verlängern sie das Training minutenweise.

Darf ich auch mit schwachem Rücken aufs Trampolin?
Ja, das Trampolin baut ja gerade perfekt die Tiefenmuskulatur auf. Verschafft ein natürliches Korsett. Nur wer Bandscheibenschäden hat, sollte auf Twistbewegungen verzichten. Und einfach schwingen statt springen. Bleibt beim Walken, Joggen, Tanzen immer ein Bein auf der Matte, schont das die Gelenke vom Fuß bis zur Halswirbelsäule hoch.

Darf ich springen, wenn ich Arthrose in den Knien hab?
Springen besser nicht. Aber walken. Schwingen ... All das, was Sie auf dem Boden tun können, das funktioniert auch auf dem Trampolin – und  zwar gelenkschonend, so lange ein Bein immer auf der Matte bleibt. Und das wiederum baut die Muskulatur, die natürlichen Stützen der Gelenke, auf. Fangen Sie langsam an und spüren Sie, was Ihnen gut tut.

 
Trainingsfragen:

Wie beginnt man am besten mit dem Training?

Gaaaanzzzzz laaaaaangsaaaaaaam. Untrainierte und Übergewichtige starten mit einer Minute am Stück – natürlich darf man diese ruhig häufiger in den Tag einplanen. Geübte können mit 3 Minuten beginnen und wer fit ist, startet mit fünf Minuten. Nun hängt man alle zwei Tage eine weitere Minute an, bis man 20 Minuten am Stück trainieren kann.

Wie lange macht es Sinn zu springen?
Ideal sind 20 Minuten. Besser ist, 4 mal am Tag 15 Minuten einbauen, statt eine Stunde am Stück. Länger als 45 Minuten am Stück zu trainieren macht keinen Sinn.

Darf ich gleich loslegen? Wie lang sollte die Aufwärmphase dauern, wie lang das Cool-Down?
Wippen eignet sich besonders, um den Körper langsam auf Touren zu bringen und am Ende wieder langsam runter zu fahren. Nehmen Sie sich dafür jeweils 3 Minuten Zeit.

Muss ich nach dem Training immer Dehnübungen machen?
Ja, dehnen ist sinnvoll um Muskelverkürzungen zu verhindern. Gute Dehnprogramme finden Sie im Buch „Mini-Trampolin“ von Marion Grillparzer.  

Ich komme nicht so richtig ins Schwitzen auf dem Trampolin. Ist das Training trotzdem effektiv? Wie kann ich das Training intensivieren?
Tragen Sie eine Pulsuhr beim Training. Steigt Ihr Puls an, ist das Training effektiv. Wenn nicht, ziehen Sie die Füße einfach höher. Oder verwenden Sie zusätzlich Flexabänder oder X-Co Schwungmassehanteln. Das Fatburner-Geheimnis der Hanteln steckt im Inneren – sie sind mit einem speziellen Granulat gefüllt. So erhöhen Sie den Trainingseffekt um 33 Prozent. Das hochelastische Flexaband ist ideal für Fatburning, Fitness- und Figurtraining, Haltungs- und Rückenschule. Trainingsanleitungen zur Anwendung auf dem Trampolin finden Sie im Buch „Mini-Trampolin“ von Marion Grillparzer.


Technische Fragen:

Ein Trampolin mit Klappbeinen verstaut man schnell, aber wie sicher hüpft man damit?

Die Klappbeine haben einen Steckmechanismus. Der schließt aus, dass die Trampolinbeine während des Springens versehentlich einklappen.

Ich wohne in einer Altbauwohnung. Schadet das Trampolin dem Boden?
Stellen Sie das Trampolin auf einen Teppich oder verwenden Sie die „Fidis“. Diese Unterlegscheiben aus Naturkautschuk haften auf allen rutschigen Untergründen wie Fließen und Parkett und schützen auch Teppiche vor Druckstellen.

Wandert das Trampolin während des Springens?
Eigentlich entwickelt es kein Eigenleben. Auf rutschigen Untergründen helfen die „Fidis“.

Wohin mit dem Trampolin, wenn ich gerade nicht springe?
Für Wohnungen mit wenig Platz eignet sich besonders ein Trampolin mit Klappbeinen. In wenigen Sekunden lassen sich die Beine umklappen (Trampolin verkehrt herum auf den Boden legen, Beine wegziehen und umklappen). Danach ist es nur noch 10 cm dick und passt wunderbar unter das Bett oder hinter den Wohnzimmerschrank. Von dem anderen Modell kann man die Beinchen abschrauben. Das dauert halt ein bisschen. 

Kann mein Mann/mein Kind das Trampolin mitbenutzen?
Idealerweise passt das Trampolin zum eigenen Gewicht. Fatburner-„Standard“ taugt aber auch als Partnermodell. Der leichtere Partner empfindet das Training dann halt nicht ganz so elastisch, wie auf dem Fatburner-„Medium“. Leichtgewichtige Mütter können sich mit ihren Kids wunderbar das Fatburner„light“ teilen. 

Wie hoch sollte ein Zimmer sein, damit man nicht gleich mit dem Kopf an der Decke klebt?
Das Mini-Trampolin ist 25 Zentimeter hoch. Und man hebt nicht mehr als 10 cm ab. Wenn man nicht gerade 2 Meter groß ist, geht man auch bei normaler Raumhöhe kein Risiko ein. Wenn Sie nicht mehr als 1,90 Meter messen, können Sie auch noch bei 2,30 Meter Raumhöhe wippen. Allerdings sollten Sie dann keine großen Sprünge wagen – die sind sowieso nur etwas für die kleinen Artisten unter uns.

Eine Feder ist gebrochen, was nun?
Benutzen Sie das Gerät keinesfalls weiter, bevor Sie die kaputte Feder ausgetauscht haben. Es können weitere Federn brechen. Fidolino sendet Ihnen Ersatzteile auf Bestellung schnell zu. Wer nicht ohne das Hüpfen auskommt, bestellt sich zwei Ersatzfedern auf Vorrat.  

Muss ich das Trampolin nach der Lieferung erst zusammenbauen?
Das Mini-Trampolin wird fertig montiert geliefert. Nur noch die sechs Beine müssen angeschraubt oder aufgeklappt werden. Bei Schraubbeinen bitte hin und wieder prüfen, ob sie noch fest sitzen.

Wann braucht man Haltestangen fürs Trampolin?
Die sichern älteren Menschen, die nicht mehr so richtig fest auf den Beinen stehen, das Dasein auf der elastischen Matte. Da man die Stangen an den Trampolinbeinen befestigt, wählt man das günstigere Modell mit Schraubbeinen. Die Klappbeine sind zwar stabil genug, aber im Grunde unsinnig, weil die Haltestangen immer erst abmontiert werden müssen.

Was ist der Unterschied zwischen Trampolinen mit Stahlfedern und Gummibandhalterungen?
Wer die Ausdauer trainieren und Fett verbrennen will, der greift zum Trampolin mit Stahlfederung. Darauf kommt man beim Walken, Joggen und Hüpfen so richtig ins Schwitzen. Wer schwingende Bewegungen bevorzugt und auf dem Trampolin nur entspannen möchte, oder starke Rückenprobleme hat, für den ist das Modell mit Gummikabel die bessere Wahl.

Stört es meine Nachbarn, wenn ich springe?
In der Regel nein, im Altbau können die Böden schon ein bisschen die Schwingungen übertragen. Um Hüpfgeräusche auf ein Minimum abzufedern, helfen „Fidis“ unter den Trampolinbeinen.

Quietscht das Trampolin?
Nach einiger Zeit können die Federn anfangen zu quietschen. Ein Öl zum Einsprühen wird aber gleich mitgeliefert und schon sind die Federn wieder ruhig.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Vegan Protein

Vegan Protein

39,00 € inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten (Gruppe S)
MeineGLYXamine

MeineGLYXamine

49,00 € inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten (Gruppe S)
Postkarten: Marions kleine Kunst

Postkarten: Marions kleine Kunst

5,00 € inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten (Gruppe XS)
myBook: I feel good

myBook: I feel good

14,99 € inkl. 7% MwSt., (versandkostenfrei)